Keynotes | C-Level | Changemanagement | Human Resources

Changemanagement mit Theory U

Mit der Theory U bietet sich eine Methode an, mit der Sie von einer im Entstehen begriffenen Zukunft heraus handeln können. Diese Methode ist eine gute Basis für einen erfolgreichen Changemanagement-Prozess.

Jetzt Anfragen

Informationen

Wie gehen Sie damit um, wenn Sie merken, dass Ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit nicht mehr ausreichen, um Lösung für die aktuellen Herausforderungen zu erarbeiten? Mit der Theory U bietet sich eine Methode an, mit der Sie von einer im Entstehen begriffenen Zukunft heraus handeln können. Voraussetzung ist die Fähigkeit, die Struktur Ihrer Aufmerksamkeit zu verändern. Dieser Prozess wird als “Presencing” beschrieben. Die Teilnehmenden erhalten ein Verständnis von kollektiver Führung und werden in die Lage versetzt, sich von eigenen, überholten Führungsmustern zu verabschieden.

Die Keynote oder der Workshop richten sich an Gründer, Führungskräfte, Unternehmer und Investoren.


Was erwartet Euch?

  • Einführung in die Grundlagen der Theory U
  • Ein Verständnis für kollektive Führungsqualität gewinnen
  • Die Notwendigkeit verstehen, Führungsmuster aus der Vergangenheit aufzulösen
  • Die eigenen blinden Flecke der Führung erkennen
  • Unterschiedliche Strukturen der eigenen Aufmerksamkeit bestimmen
  • Das U: Ein Weg mit fünf Bewegungen in praktischen Übungen erfahren
  • Praktische Relevanz für Gründer, Führungskräfte und Unternehmer: Mit Beschreibung und Erarbeitung von Landkarten, werden der eigenen Aufmerksamkeit neue Handlungsräume eröffnet
Jetzt Anfragen

Ihr Experte für den Vortrag

Peter Rost
Peter Rost
Gründer CON ENT - Conscious Entrepreneurship

Peter Rost ist Experte für die Themen Leadership, Collaboration und Entrepreneurship. Er begleitet Gründer, Investoren und Unternehmer in der erfolgreichen Ausgestaltung ihrer Unternehmungen.


Informationen über Anbieter

CON ENT bietet Führungskräfte-Entwicklung für Gründer, Manager und Unternehmer. Unser Ansatz basiert auf Programmen, die Führung als eine ganzheitliche Aufgabe verstehen. Dazu gehört für uns Gemeinschaft in der Leistungserbringung, Wertschätzung im Miteinander und Achtsamkeit gegenüber sich selbst und anderen.

preloader